HOMEPAGE
Header Image Header Image Header Image




Pas de Rejet chimique, respect RSDE, ICPE 2921


REACH / RSDE / ICPE *   

Konkrete Lösungen zur Verringerung der Schadstoffemissionen und zur Einhaltung der europäischen Vorschriften

Die Europäische Union hat langfristige Maßnahmen eingeführt, um die Einleitung von Chemikalien in die Gewässer zu bremsen, z. B. anhand der Wasserhaushaltsrichtlinie (2000/60/EG vom 23. Oktober 2000). Außerdem müssen in Zukunft die Aufbereitungschemikalien selber auch gemäß der REACH-Richtlinie registriert werden, nachdem ihre Unbedenklichkeit belegt wurde. ARIONIC beteiligt sich an diesen Maßnahmen, indem sie chemikalienfreie Wasseraufbereitungsanlagen anbietet.


  • LÖSUNGEN OHNE CHEMIKALIEN
  • VERRINGERUNG DER SCHADSTOFFE
  • VERRINGERUNG VON GEFAHRENSTOFFEN
  • VORWEGGREIFENDE ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEN KOMMENDEN UMWELTVORSCHRIFTEN


Das Rundschreiben vom 5. Januar 2009 bezüglich der Maßnahmen zur Erforschung und Verringerung von Gefahrenstoffen in Abwässern (RSDE) umfasst die Liste der Chemikalien, die, gemäß den Analysen, besondere Maßnahmen von den Betreibern eingestufter Unternehmen erfordern. Die Aklylphenole, Chloroforme und Azetylessigsäuren, die bei Reinigungstätigkeiten verwendet werden, gehören auch dazu. (…)

Chloroform kann durch Chlorwasser und organische Stoffe erzeugt werden. Azetylessigsäure kann bei der Chlorierung oder Ozonierung entstehen. Diese Substanzen müssen daher in den Abwassern ermittelt werden, wenn die vor Ort verwendeten Verfahren und Chemikalien zur Entstehung dieser Substanzen führen können, insbesondere bei der Reinigung und Wartung von Kühlkreisen oder Kühlanlagen für Kühltürme. Diese Chemikalien werden in den Listen der “zu überwachenden” Substanzen aufgeführt.

Neue Vorschriften bezüglich der ICPE werden in den kommenden Monaten Ausnahmegenehmigungen für die Verwendung bestimmter chemischer Biozide fordern. Dadurch wird der Betrieb von Kühlkreisen noch stärker reglementiert.

ARIONIC bietet chemikalienfreie Aufbereitungssysteme an, die den Anforderungen der aktuellen und zukünftigen Vorschriften entsprechen.