HOMEPAGE
Header Image Header Image Header Image



illustration_suivi_energie

2.14 Aufbereitung von Heizöl und Gas
       KONTROLLE   

Zugesicherte Leistungen

Die Effizienz der NEW-IONIC-Geräte wird anhand der Betriebsleistung der Anlage bewertet. An jedem Standort führt ARIONIC eine Machbarkeitsdiagnose an der zu optimierenden Anlage durch, um das Ergebnis zusichern zu können. Anschließend werden diverse Prüfungen vorgenommen, um die zusätzliche Energieleistung für eine bestimmte Brennstoffmenge zu messen.

  • MACHBARKEITSDIAGNOSE DER ANLAGE
  • MESSUNG DES ENERGIEGEWINNS MIT MESSPROTOKOLL
  • ERGEBNISZUSICHERUNG
  • RÜCKNAHME DER GERÄTE, WENN DIE ZIELWERTE NICHT ERREICHT WERDEN
  • EMPFEHLUNGEN FÜR DIE LEISTUNGSKONTROLLE DURCH ENERGIEZÄHLER


Für das Messprotokoll werden die Eingangsenergie für den Verbrennungsprozess (Brennstoffdurchsatz) und die Ausgangsenergie gemessen. Bei Heizkesseln wird die Energie anhand eines Zählers gemessen. Außerdem werden die Zuverlässigkeit der Einstellungen und die Rauchtemperaturen geprüft. Bei Fahrzeugen wird der Verbrauch bei gleichen Nutzungsbedingungen verglichen. Da die besten Ergebnisse mit der NEW-IONIC-Aufbereitung bei gut eingestellten Anlagen erreicht werden, muss die Einstellung vor der Montage des Geräts geprüft werden.